Wichtige Partner und Freunde der TELI im Internet

Die TELI ist Gründungsmitglied der European Union of Science Journalists’ Association (EUSJA):

www.eusja.org

  • Schweizer Klub für Wissenschaftsjournalismus
  • www.science-journalism.ch
  • Wissenschaftspressekonferenz (WPK)
  • www.wpk.org
  • Arbeitskreis Medizinpublizisten – Klub der Wissenschaftsjournalisten e.V.
  • www.vmwj.de
  • Verband der Motorjournalisten (VdM)
  • http://www.motorjournalist.de/
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (u. a. Terminkalender und Hintergrundinformationen)
  • www.bundesregierung.de
  • EuroScience.Net – a European forum for science and writers.
  • As an open source network, science writers all over Europe and beyond are welcome to contribute to these pages.
  • www.euroscience.net/
  • Die ISWA (The International Science Writers Association) traf sich anlässlich der AAAS in Seattle.Mehr dazu …

“Wisskomm – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation e.V.”
wurde
auf Initiative der Freien Universität Berlin (AB Wissenschafts-journalismus) und des Forschungszentrum Jülich (mit finanzieller Unterstützung der Klaus Tschira Stiftung gGmbH in Heidelberg) gegründet. Der Verein steht vor allem für Wissenschaftler aller Fachrichtungen und Journalisten im deutschsprachigen Raum offen.

www.wissjour.de

RSS TELI-Wissenschaftsdebatte

  • Mitreden: EU-Konsultation “Künstliche Intelligenz 17. Januar 2019
    Artikel auf dem Internet-Portal der TELI lesen. [ Artikel drucken ]
  • „Der Mensch ist etwas Wunderbares“ 27. Dezember 2018
    Der Transhumanismus – vom Homo sapiens zum Homo cyborgensis. Bei Radio Lora „Wissenschaft kontrovers“ am 6. Dezember 2018 ging‘s um die Zukunft des Menschen. Transhumanismus ist eine Philosophie, für manche auch eine Quasi-Religion, die den Menschen von seinen naturgegebenen Grenzen befreien will. Dafür eingespannt werden die Nano- und Biotechnologie sowie Computer- und Technikwissenschaften. Ist sich…
  • Wir haben Lösungen, für die wir die Probleme erst noch suchen müssen 12. Oktober 2018
    Ein Kommentar Wir müssen genau überlegen, für welche Probleme wir technische Lösungen brauchen und für welche nicht. Die drängendsten gesellschaftliche Probleme sind technisch sowieso nicht lösbar, wie z.B. die Verteilung von Reichtum, die Inklusion aller Menschen oder die Verantwortung gegenüber armen Ländern, für die unser technischer Fortschritt ja Hunger und Ausbeutung bedeutet. Selbst beim größten…

RSS WFSJ

  • Registration open for World Conference of Science 16. Februar 2019
    Registration is open for the World Conference of Science Journalists in Lausanne, WCSJ 2019. The conference is expecting around 1000 participants. It is open not only to established science journalists, but also to students in journalism, especially science journalism, and to journalists of all disciplines for whom science is an increasingly important element of their reporting. WCSJ2019 […]
  • WCSJ2019: Provisional Programme 16. Februar 2019
    FT: Field Trip  |  W: Workshop  |  P: Plenary session K: Keynote session  |  L: Sponsored Luncheon  |  LL: Lunch@labs June 26 to 30 FT1. White Nights, IT, photonic technologies and robotics in St. Petersburg Type: Field Trip Location: St. Petersburg, Russia 9:00-17:00  W1.  Jack F. Ealy Science Journalism Workshop, Latin American Edition, Type: Pre-conference event (open to all WCSJ2019 participants. NB: will be held in spanish) W2. […]
  • INTERVIEW: “It’s time world science journalism conference come to Africa” 9. Februar 2019
    By Adam Alqali Christophe Bourillon, was at the South Africa Science Forum 2018 in Pretoria, he is the executive director of the World Federation of Science Journalists (WFSJ) and his goal is to focus on promoting science journalism; including the role of science journalists as key development players in civil society and democracy worldwide.   African […]

RSS EUSJA

RSS Nanomagazin

  • Ein Schwamm gegen Kohlendioxid 9. November 2016
    Pune (Indien) – Kohlenkraftwerke decken etwa 40 Prozent des globalen Strombedarfs und bilden eine der größten Quellen für das klimaschädliche Kohlendioxid. Sauberer... The post Ein Schwamm gegen Kohlendioxid appeared first on nanomagazin.
  • Alte Technik statt neuer Filter 22. Oktober 2015
    Eigentlich sollte die neue Industrieemissionsrichtlinie der EU Kommission die europäischen Stahlwerke sauberer und die Gesundheit der Bürger schützen. Tatsächlich aber ist sie... The post Alte Technik statt neuer Filter appeared first on nanomagazin.
  • Überbewerteter Superrechner 11. Dezember 2014
    Quantencomputer sollen einmal sehr viel schneller rechnen als herkömmliche Computer. Bislang aber existieren sie nur in Form von Machbarkeitsstudien in Physiklabors. Sie... The post Überbewerteter Superrechner appeared first on nanomagazin.

RSS Wissenschaft aktuell

  • Klein, aber oho 14. Februar 2019
    Bahnbrechende Erkenntnisse stammen vor allem von kleineren Arbeitsgruppen
  • Superisolator aus Aerogel-Keramik 14. Februar 2019
    Extrem leichtes Material hält schnellen Temperatursprüngen von mehr als 1000 Grad stand
  • Wie Schlaf vor Arteriosklerose schützt 13. Februar 2019
    Bei chronischen Schlafstörungen verursacht der Mangel eines im Hirn gebildeten Hormons, dass im Knochenmark verstärkt weiße Blutkörperchen produziert werden, die Ablagerungen in den Arterien begünstigen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.