Neues aus der Teli

Merken Sie sich gut die obige Überschrift. Sie ist eine wichtige Sicherheitsformel für Menschen, die mit Risiken umgehen oder darüber berichten. Über die Fallgruben der Risikokommunikation am Beispiel der Atomenergie. Und wie sie vermieden werden. „Das nukleare Geschäft ist nicht...
Der Münchner Klimaherbst feierte Jubiläum. In zehn Jahren erreichte er ein Kernziel: die Verantwortung für das Klima bei den Bürgern fest zu verankern. Beim Klimaherbst 2016 leuchtete markant ein roter Feuerlöscher von den Plakaten. Er ist jetzt, unbeabsichtigt, zu...
Zum Januar-Jour-fixe 2016 im Internationalen PresseClub München hatte sich die Technisch-Literarische Journalistenvereinigung (TELI e.V.) des Themas "Zukunft der Datenspeicherung" gewidmet und als Referenten den Diplom-Physiker Matthias Zahn, CEO der auf Langzeitspeicherung von Daten spezialisierten FAST LTA AG gewinnen können....

Neues aus den Regionalkreisen

Wir müssen mal reden! – Wie frei ist eigentlich die Wissenschaft?

25. Oktober 2016, 19:00 - 21:30 Uhr Im Rahmen des Münchner Klimaherbst 2016 widmet sich die TELI dem Selbstverständnis der Wissenschaft. Natürlich, ihre Freiheit  ist ...

Alessandro Voltas Erben – Akkus erobern Häuser

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut...

Cyber-Kriminalität: Die Abgründe des Netzes

TELI-Jour-fixe in Zusammenarbeit mit dem Internationalen PresseClub München am Dienstag, 31. Mai 2016, 18:30 Uhr, im PresseClub MünchenMit seinem Buch "The Dark Net: Unterwegs in...

Preise & Auszeichnungen

Beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT hat die diesjährige Ausschreibung begonnen. Ab sofort können Journalistinnen und Journalisten sowie Autorenteams ihre Bewerbungen in den Sparten "Tageszeitung" und "Magazin/ Zeitschrift/ Wochenzeitung" einreichen. Mit dem PUNKT zeichnet acatech – Deutsche Akademie...
zur Förderung industrienaher Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Der Verein zur Förderung der Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik e.V. schreibt den UMSICHT-Wissenschaftspreis für industrie- und marktnahe Forschung im Bereich Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik und deren verständlicher Darstellung in der Öffentlichkeit aus. Der...
Die Jury des unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten und seiner Amtskollegen in den europäischen Partnerregionen Hessens stehenden jährlichen Jugendpreiswettbewerbs hat jetzt die diesjährigen internationalen Preisträger ausgewählt. Dabei hat die Wiesbadener Jugendschauspielschule Scaramouche Academy mit ihrem Beitrag zum Thema "Musik...

RSS Aktuell in der Wissenschaftsdebatte

  • Elite ETH Zürich – von vorgestern
    Weckruf aus der Schweiz: Streitschrift liest renommierter ETH Zürich Leviten. Es fehlen ihr: Akademiker mit kulturübergreifender Kompetenz, Mut zum Sich-Einmischen, Vorantreiben einer Nord-Süd-Kooperation, wider den wachsenden Terror. Modell für die aufgeklärte Universität des 21. Jahrhunderts. Ein Gastbeitrag des Züricher Wissenschaftsjournalisten Beat Gerber. „Bisher ist es der Wissenschaft nicht gelungen, umsetzbare Lösungen für globale Herausforderungen wie…
  • Forschung im Elch-Test: Wo verläuft die Grenze zwischen Kooperation und Korruption?
    Drittmittel, Industriesponsoring, Stiftungsprofessuren. Die Industrie mischt sich immer mehr in die Forschung ein. Ein Volkswirt fragt: „Wird die Forschung von der Industrie gekauft?“ Der Mann traut sich was. Christian Kreiß hat an der Hochschule Aalen eine Professur für Wirtschaftspolitik inne. In seinem Buch „Gekaufte Forschung“ schaut er hinter die Kulissen von Wirtschaft und Wissenschaft –…
  • Beeindruckender Weckruf: Vor der Flut
    Zehn Jahre nach Al Gores Präsentation und Film „The Inconvenient Truth“ (Unbequeme Wahrheit) wurde es Zeit die Welt erneut aufzurütteln. Jetzt ist es Leonardo DiCaprio, der am 30 Oktober 2016 seinen Film „Before the Flood“ (Vor der Flut) veröffentlichte. Binnen zwei Tagen klickten rund 5,5 Millionen Zuschauer den spielfilmlangen Dokumentarfilm mit seinen beeindruckenden Bildern und…

Job & Bildung

Mitarbeiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde sucht Mitarbeiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zur Verstärkung des Bereichs "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" ist in der Stabsabteilung Wissenschaftsmanagement am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) ab sofort die Stelle (30...

HITS: „Journalist in Residence“-Programm wird international

HITS: „Journalist in Residence“-Programm  wird international Zum dritten Mal bietet das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) berufserfahrenen Wissenschaftsjournalistinnen und –journalisten die Möglichkeit eines drei- bis sechsmonatigen Gastaufenthalts. Sie erhalten während dieser Zeit...