Aktuelles

Hier gibt es einen Leitfaden zum Datenschutz für Journalisten zum Download (auf Englisch): Online Privacy for Journalists
Einladung zur TELI-Mitgliederversammlung 2017 Der TELI-Vorstand lädt alle TELI-Mitglieder herzlich zur Mitgliederversammlung 2017 ein. Die TELI-Mitgliederversammlung 2017 findet am Samstag, den 29.04.2017, ab 14 Uhr im alte Seminarraum im wissenschaftlichen Trakt des Deutschen Museums statt. (Zugang über die Bibliothek gegenüber dem Haupteingang im Innenhof...

Neues aus der Teli

2017-01-17: »Wissenschaft aktuell« wurde zum »Wissenschaftsblog des Jahres 2016« gekürt. Das teilte Reiner Korbmann von »Science&Media« auf seinem bekannten Fachportal »Wissenschaft kommuniziert« am 12. Januar 2017 mit. Wie Korbmann schreibt, ist »Wissenschaft aktuell« kein Blog im eigentlichen Sinne, sondern...
Das große TELI-Interview zum Jahreswechsel. Franz Miller (FM) stand fast 30 Jahre lang in Diensten der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Sie gehört zu den großen deutschen Wissenschafts- und Forschungsorganisationen. Der Neu-Ulmer trat dort 1988 als Redakteur in die Presseabteilung ein,...
Am 26.07.2016 hatten die Technisch-literarische Journalistenvereinigung TELI und die Deutsche Akademie für Technikwissenschaften im Rahmen der Veranstaltungsreihen „acatech am Dienstag“ und TELI-Jour-fixe zu einer Diskussion des Themas „künstliche Photosynthese“ geladen. Ziel der Veranstaltung mit dem Titel „Unabhängig vom Import...

Neues aus den Regionalkreisen

TELI-Jour-fixe: Geothermie für München und den Klimaschutz

Dienstag, 25. April 2017, 18:30 - 20 UhrDie Stadt München, die sich zu Recht vieler ökologischer Errungenschaften rühmt, hat immer noch eine dunkle Seite:...

TELI-Jour-fixe: Digitale Erpressung aus dem Internet – was gegen Ransomware wirklich schützt

Dienstag, 28. März 2017, 18:30 - 20 Uhr Malware mit Viren war gestern das Schlimmste, doch mittlerweile hat sich Ransomware zur Geißel der digitalen Welt...
Siegmung Scigalla referiert im Internationalen PresseClub München zum Thema Augensicherheit

LED-Licht gefährdet Augen

Licht emittierende Dioden, kurz: LEDs, könnten wegen ihres hohen Blaulichtanteils die Zahl Fehlsichtiger in der Bevölkerung drastisch erhöhen. So lautete zum TELI-Jour-fixe im Januar 2017...

Preise & Auszeichnungen

Beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT hat die diesjährige Ausschreibung begonnen. Ab sofort können Journalistinnen und Journalisten sowie Autorenteams ihre Bewerbungen in den Sparten "Tageszeitung" und "Magazin/ Zeitschrift/ Wochenzeitung" einreichen. Mit dem PUNKT zeichnet acatech – Deutsche Akademie...
zur Förderung industrienaher Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Der Verein zur Förderung der Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik e.V. schreibt den UMSICHT-Wissenschaftspreis für industrie- und marktnahe Forschung im Bereich Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik und deren verständlicher Darstellung in der Öffentlichkeit aus. Der...
Die Jury des unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten und seiner Amtskollegen in den europäischen Partnerregionen Hessens stehenden jährlichen Jugendpreiswettbewerbs hat jetzt die diesjährigen internationalen Preisträger ausgewählt. Dabei hat die Wiesbadener Jugendschauspielschule Scaramouche Academy mit ihrem Beitrag zum Thema "Musik...

Veranstaltungskalender

30. Mai 2017
  • TELI-Jour-fixe RK Süd

    30. Mai 2017 @ 18:30 - 20:00
    Internationaler PresseClub München, Im Tal 12/II, München

    Tilman Steiner: Buchvorstellung "Die Anschauung der Welt"

     

27. Juni 2017
  • TELI-Jour-fixe RK-Süd

    27. Juni 2017 @ 18:30 - 20:00
    Internationaler PresseClub München, Im Tal 12/II, München

    Voraussichtlich Prof. Müller: Epigenetik

     

25. Juli 2017
  • TELI-Jour-fixe RK Süd

    25. Juli 2017 @ 18:30 - 20:00
    Internationaler PresseClub München, Im Tal 12/II, München

     

RSS Aktuell in der Wissenschaftsdebatte

  • Avanti, avanti Dilettanti?
    Wissenschaft Kontrovers beim Bürgerradio Lora 92.4 beschäftigte sich in seiner Märzsendung 2017 mit Citizen Science. Wieviel Wissenschaftler steckt im Bürger? Wo verlaufen die Grenzen zwischen Wissenschaftlern und Laien? Sollten Wähler und Steuerzahler auch über Forschungsbudgets mitentscheiden? Unter Leitung von Günter Löffelmann diskutierten live im Lorastudio: Professor Dr. Michael Klein, Wissenschaftshistoriker, TU Berlin, München, Geschäftsführer der…
  • Wissenschaftsdebatte goes Kolumbien
    Nach dem Friedensschluss mit der FARC blüht Kolumbien auf. Ein Koloss und Scharnier der Amerikas, reich an Natur- und Bodenschätzen, erwacht. Die Andenstadt Medellín gilt als eine der innovativsten Metropolen der Welt. Dort, an der Uniminuto Universität, stellte die TELI ihre Wissenschaftsdebatte vor. Uniminuto ist der Campus des einfachen Volkes, gegründet von Pater Herreros. Er…
  • Kann Europa noch mithalten?
    Während Europa auf technische Innovationen für Senioren setzt, entwickeln Coder-Kids in Afrika Lösungen für eine bessere Zukunft – mobile Dienste per Handy und Smartphone, kreative Problemlösungen, die aus dem Nebeneinander traditioneller Kultur und moderner Technik entstehen, Brain-Gain durch Rückkehrer. Europa wird ohne die Afrikaner und ihre Kreativität nicht auskommen. Und sie werden kommen – so…

Job & Bildung

Datenschutz für Journalisten

Hier gibt es einen Leitfaden zum Datenschutz für Journalisten zum Download (auf Englisch): Online Privacy for Journalists

Mitarbeiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde sucht Mitarbeiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zur Verstärkung des Bereichs "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" ist in der Stabsabteilung Wissenschaftsmanagement am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) ab sofort die Stelle (30...

HITS: „Journalist in Residence“-Programm wird international

HITS: „Journalist in Residence“-Programm  wird international Zum dritten Mal bietet das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) berufserfahrenen Wissenschaftsjournalistinnen und –journalisten die Möglichkeit eines drei- bis sechsmonatigen Gastaufenthalts. Sie erhalten während dieser Zeit...