Aktuelles

World Federation of Science Journalists WFSJ 2021-05-18: Das globale Netzwerk der Science Media Centres hat eine Webseite eingerichtet, um Journalisten in der notorischen "Infodemie" von ungenauen oder irreführenden COVID-19-Meldungen zu helfen. Egal, ob Sie eine Verschwörungstheorie in Frage stellen oder...
"Communicating Science in Times of COVID-19 – A selective overview of good practices" ist eine aktuelle Publikation der Querschnittsaktivität (CCA) "Wissenschaftskommunikation" von COST, der Organisation für Europäische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie. COST fördert internationale Forschungsnetzwerke, die sogenannten COST-Aktionen. Die...

Neues aus der Teli

Am 24. August 2020 wurde Jean Pütz im Kölner Rathaus das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Der bekannte Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator is seit 44 Jahren ein inspirierendes und treues Mitglied der TELI. Das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz...
Die Journalistenvereinigung TELI thematisierte in ihrem Mai-Jour-fixe am 28. Mai 2019 die fünfte Mobilfunk-Generation. Das Motto lautete: "5G jenseits von Mobilfunk und Robotik – neue, effiziente Einsatzgebiete für die Funktechnik der nächsten Generation". Lokalfernsehen München LFM Die Referenten informierten über den...
Zum zweiten Mal hat die TELI die Gefahren von Licht emittierenden Dioden (LED) zum Thema ihres Januar-Jour-fixe gemacht. Hatte im Vorjahr ein staatlich geprüfter Augenoptiker auf die Gefahren des hohen Blauanteil in „Weißlicht-LEDs“ hingewiesen, stellte sich 2019 Dedo Weigert...

Neues aus den Regionalkreisen

Bericht zum TELI-Jour-fixe “5G – Fluch oder Segen?”

Frühere TELI-Veranstaltungen haben sich mit den Grundlagen der neuen Mobilfunk-Technologie auseinandergesetzt. In der Gesprächsrunde am 28. Januar 2020 ging es nun um das brisante...

TELI-Podiumsdiskussion: 5G – Fluch oder Segen?

Die Erneuerung der Mobilfunknetze schreitet voran, doch 5G bedeutet weit mehr als ein besseres Handynetz. Dienstag, 28. Januar 2020, 18:30 Uhr, PresseClub München, Marienplatz 22 /...

TELI-Jour-fixe: Gehirn 1.0 vs. Umwelt 4.0 Der digitale Overkill für unser Gehirn

Dienstag, 26. November 2019 – 18.30 Uhr Internationaler PresseClub München, Marienplatz 22, 4. Etage, 80331 München (Eingang Rindermarkt)Die Reizüberflutung durch digitale Medien wächst sich nach...

Preise & Auszeichnungen

Wuppertal Institut 2018-09-28: "Die Große Transformation zur Nachhaltigkeit wird ohne Mitwirkung und Akzeptanz der Gesellschaft nicht gelingen. Neue Ansätze der gesellschaftlichen und partizipativen Kommunikation sind dringend gefordert. Daher hat das Wuppertal Institut als führender Nachhaltigkeits-Think-Tank erstmals in einer ökologischen...
2017-01-17: »Wissenschaft aktuell« wurde zum »Wissenschaftsblog des Jahres 2016« gekürt. Das teilte Reiner Korbmann von »Science&Media« auf seinem bekannten Fachportal »Wissenschaft kommuniziert« am 12. Januar 2017 mit. Wie Korbmann schreibt, ist »Wissenschaft aktuell« kein Blog im eigentlichen Sinne, sondern...

Veranstaltungskalender

Keine Einträge vom 11. Juni 2021 bis zum 11. September 2021.

RSS Aktuell in der Wissenschaftsdebatte

  • Eine kontroverse Biografie – Beitrag zur NS Familienforschung
    Die TELI hat sich ausführlich mit ihrer Vergangenheit im Nationalsozialismus auseinandergesetzt: Der Rolle von Wissenschaft und Technik in der NS-Zeit sowie ihrer eigenen, fördernden Rolle dabei, zusammengetragen in „Am Anfang war die TELI“, präsentiert und diskutiert auf internationalen Wissenschaftskonferenzen. Hier kommt ein aktueller Beitrag dazu. „Einsatz über den Wolken“ schildert die Lebensgeschichte des ruhmreichen Hakenkreuz-Jagdfliegers…
  • … und wie hältst du‘s mit der Impfung?
    Das war die Gretchenfrage von Lora Wissenschaft-Kontrovers im März 2021. Kritik am Impfschneckentempo? Bedenken gegen Impfung? Absolut dagegen? Diese aktuelle öffentliche Debatte griff die Sendung auf. Mit dem Moderator und Biologen Günter Löffelmann diskutierten – generationenübergreifend – Lisa Popp, ebenfalls Biologin und Vertreterin der jungen Erwachsenen, sowie Wolfgang Chr. Goede, Wissenschaftsjournalist, der mit Lebensalter und…
  • DFG ehrt von den Nazis verfolgte Mitglieder
    Gerechtigkeit ist ethisch in Wissenschaft und Politik sowie dem Grundgesetz Deutschlands verankert. Manchmal allerdings kommt das Recht als Schildkröte daher und braucht fast ein Jahrhundert. Endlich hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG 29 Gremienmitglieder geehrt, die 1933 nach der Machtergreifung von den Nazis wegen ihres jüdischen Glaubens oder politischen Andersdenkens vertrieben und verfolgt worden waren. In…

Veranstaltungen

Mehr

    Job & Bildung

    Werkzeuge auch für Wissenschafts- und Technikjournalisten

    0
    Vor zwei Monaten hat Google im Rahmen seiner Google News Initiative (GNI) begonnen, unter dem Titel "GNI Live" eine Reihe von Schulungsvideos ins Netz zu stellen, die Journalisten helfen sollen, Ideen...

    Datenjournalismus-MOOC – Reden über Gerechtigkeit und Ethik

    Greetings from the Knight Center at the University of Texas at Austin! It’s great that data journalism has become so popular around the world, but don’t you agree that it’s time to...

    Training für Augmented Reality

    0
    DEADLINE: 24 May 2019 At the World Conference for Science Journalists in Lausanne this year, Alok Jha, a science correspondent at The Economist, and Rina Tsubaki, Lookout Station of the European Forest...

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.