Aktuelles

Bericht über den November TELI Jour Fixe im Münchner PresseClub über „Drahtlose Sensorik über Nahbereichsfunk – Chancen und Probleme“ mit einem zertifizierten Hacker. Der Referent des Abends, Daniel Scherer vom Fraunhofer-Anwendungszentrum Drahtlose Sensorik in Coburg, hatte sich bescheiden als Informatiker...
Ungleichheit und Diskriminierung, Sexismus und Rassismus. Trägt die Wissenschaft dazu bei? Welche Mittel hat sie dagegen? TELI-Report von der 10. Weltkonferenz der Wissenschaftsjournalisten WCSJ 2017 in San Francisco. Die Unterschiede und Spannungen in der globalen Wissenschaft zwischen Norden und Süden...

Neues aus der Teli

Nürnberg, 11. Oktober 2017 – Berufsgeheimnisträger wie Anwälte, Ärzte, Geistliche und Journalisten können und müssen ihre Kommunikation mit Klienten, Patienten, Gemeindemitgliedern oder Quellen schützen.   Sobald sie sich jedoch elektronischer Mittel wie Telefon, E-Mail oder Messenger bedienen, machen sie sich angreifbar....
2017-01-17: »Wissenschaft aktuell« wurde zum »Wissenschaftsblog des Jahres 2016« gekürt. Das teilte Reiner Korbmann von »Science&Media« auf seinem bekannten Fachportal »Wissenschaft kommuniziert« am 12. Januar 2017 mit. Wie Korbmann schreibt, ist »Wissenschaft aktuell« kein Blog im eigentlichen Sinne, sondern...
Das große TELI-Interview zum Jahreswechsel. Franz Miller (FM) stand fast 30 Jahre lang in Diensten der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Sie gehört zu den großen deutschen Wissenschafts- und Forschungsorganisationen. Der Neu-Ulmer trat dort 1988 als Redakteur in die Presseabteilung ein,...

Neues aus den Regionalkreisen

TELI-Jour-fixe: Was bedeutet die EU-Datenschutz-Grundverordnung?

Dienstag, 7. November 2017, 18:30 UhrZwei Abkürzungen machen Unternehmen seit Monaten zunehmend nervös: DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) bzw. GDPR (General Data Protection Regulation). Rund um den...

TELI lag goldrichtig: Jour-fixe zu Ransomware hochaktuell

Als wenn es die TELI geahnt hätte: „Digitale Erpressung aus dem Internet – was gegen Ransomware wirklich schützt“. So der Titel des TELI-Jour-fixe am...

TELI-Jour-fixe: Der Steiner-Code

Dienstag, 30. Mai 2017, 18:30 UhrTilman Steiner ist einer der renommierten Journalisten Deutschlands. Im Bayerischen Fernsehen und in der ARD hat er uns die...

Preise & Auszeichnungen

Veranstaltungskalender

Nothing from 11. Dezember 2017 to 11. März 2018.

RSS Aktuell in der Wissenschaftsdebatte

  • Mauern im Kopf einreißen
    Auf der traditionsreichen Falling Walls Konferenz 2017 in Berlin gab es eine Fortsetzung des Science Marches im Frühjahr. International renommierte Akademiker stellten sich mit dem Banner „Alternative Facts Stop Here“ vor die US-Botschaft. Später entstand vor dem Brandenburger Tor ein Gruppenfoto mit selbigem Appell. Zusätzlich gab es ein Pressegespräch und im Plenum ein Roundtable-Talk, moderiert…
  • Forschung und Innovation müssen die Menschen mitnehmen
    Bürger einer demokratischen Gesellschaft müssen an Forschung teilhaben. Sie sind schließlich nicht nur Konsumenten von Innovationen, sondern erwarten sich Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen, wie Klimawandel oder Verkehr, aber auch für die Überwindung von Armut und Chancenungleichheit. Damit Forschung integraler Bestandteil der Gesellschaft wird, muss man sie aus ihren Elfenbeintürmen befreien und Gelegenheiten für Begegnungen und…
  • Zwischen Kooperation und Korruption – Wie unabhängig ist die Wissenschaft?
    Im Frühjahr gingen beim Science March 3000 Münchner Wissenschaftler auf die Straße. Sie forderten die Berücksichtigung wissenschaftlicher Fakten, insbesondere die über die Klimaerwärmung, in der Politik. Aber wird die Wissenschaft nicht auch zunehmend entwertet durch ihre Abhängigkeit von Industriegeldern? Das diskutierte die Juni-Sendung Wissenschaft Kontrovers bei Radio Lora München 92,4 mit Professor Dr. Christian Kreiß,…

Job & Bildung

Datenschutz für Journalisten

Hier gibt es einen Leitfaden zum Datenschutz für Journalisten zum Download (auf Englisch): Online Privacy for Journalists

HITS: „Journalist in Residence“-Programm wird international

HITS: „Journalist in Residence“-Programm  wird international Zum dritten Mal bietet das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) berufserfahrenen Wissenschaftsjournalistinnen und –journalisten die Möglichkeit eines drei- bis sechsmonatigen Gastaufenthalts. Sie erhalten während dieser Zeit...