Publiziertes

Medienpreis Luft- und Raumfahrt 2017

Auch in diesem Jahr schreibt der Verein zur Förderung des technisch-wissenschaftlichen Journalismus in Zusammenarbeit mit der Deutschen Journalistenschule München den "Medienpreis Luft- und Raumfahrt" aus, der aus dem 2004 gegründeten Ludwig-Bölkow-Journalistenpreis hervorgegangen ist. Der Medienpreis steht unter der Patronage des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI). Mehr dazu auf der Webseite des Medienpreises.

Ausschreibungsstart beim Journalistenpreis PUNKT 2016

Beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT hat die diesjährige Ausschreibung begonnen. Ab sofort können Journalistinnen und Journalisten sowie Autorenteams ihre Bewerbungen in den Sparten "Tageszeitung" und "Magazin/ Zeitschrift/ Wochenzeitung" einreichen. Mit dem PUNKT zeichnet acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften beispielhafte journalistische Arbeiten aus, die zukunftsträchtige Technologien fundiert darstellen. Die Preise sind mit je 5.000 Euro dotiert. Einsendeschluss...

Report zum TELI-Jour-fixe 7/2015

Am 28. Juli 2015 hatte der TELI-Regionalkreis Süd erneut zu einem Jour-fixe über Technik und Technik-Folgen in den Internationalen PresseClub München geladen. Trotz des scheinbar exotischen Themas "Elektrotaxi für tropische Mega-Städte" waren 22 Zuhörer der Einladung gefolgt. Im Verlauf der Veranstaltung zeigte sich das Auditorium durch seine vielen kompetenten Fragen an den Referenten als überaus interessiert am Thema Elektromobilität,...

Der UMSICHT-Wissenschaftspreis

zur Förderung industrienaher Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik Der Verein zur Förderung der Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik e.V. schreibt den UMSICHT-Wissenschaftspreis für industrie- und marktnahe Forschung im Bereich Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik und deren verständlicher Darstellung in der Öffentlichkeit aus. Der Preis wird in den Rubriken Wissenschaft und Journalismus verliehen. Der UMSICHT-Förderverein flankiert Maßnahmen, die die Rolle von Fraunhofer UMSICHT in...

Wiesbadener Schule gewinnt internationalen Jugendpreis

Die Jury des unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten und seiner Amtskollegen in den europäischen Partnerregionen Hessens stehenden jährlichen Jugendpreiswettbewerbs hat jetzt die diesjährigen internationalen Preisträger ausgewählt. Dabei hat die Wiesbadener Jugendschauspielschule Scaramouche Academy mit ihrem Beitrag zum Thema "Musik verbindet Kulturen" den 2. Preis gewonnen. Peter H. Niederelz, Mitglied des Vorstands der den Wettbewerb durchführenden "JugendpreisStiftung – Wettbewerb in...

Alles unter einem Netz …

Das intelligente Heim
München – Die Vernetzung der Welt schreitet unaufhörlich voran. Während den einen der Ausbau der Netzwerke nicht schnell genug geht, mehren sich bei anderen die Bedenken, dass die fortschreitende Vernetzung schlussendlich doch zum gläsernen Bürger führt: Orwell 2.0 also, nur nicht auf diktatorischer, sondern freiwilliger Basis. Seinen Vortrag begann der gestandene Netzwerk-Profi – er studierte Telekommunikations-Technologie und arbeitete jahrelang als...

Doppelt Nobel

Linus Pauling und Hans Kuhn im Gespräch.
Linus Pauling ist neben Marie Curie der einzige Wissenschaftler, der mit zwei Nobelpreisen ausgezeichnet wurde. Den ersten erhielt er Anfang der 50er Jahre für seine Forschungsarbeiten im Fachbereich Chemie. Anders als viele Kollegen seiner Zeit war Pauling gegen die Entwicklung und den Einsatz von Atom- und Wasserstoffbomben, wofür er Anfang der 60er dann den Friedensnobelpreis erhielt. Vor kurzem jährte...

Ingenieur-Nobelpreis für künstliche Photosynthese

Gruppenbild mit Dame: Spannung weg, Champagner entkorkt. Die Preisträger nach dem Urteil der Jury. Mit dabei: die finnische Staatspräsidentin.
Alternativen zur Silizium-Technik Seit dem Jahr 2004 gibt es so etwas wie einen Nobelpreis für Ingenieure. Die Finnische Akademie für Technologie vergibt ihn alle drei Jahre. Jeweils drei Forscher erhalten eine Auszeichnung, aber nur einer erhält das volle Preisgeld von 800.000 € und den Titel: Gewinner des Millennium-Preises. Vorher muss der Gewinner einiges leisten. Nicht nur wissenschaftlich, sondern auch vor Ort....

Preise & Auszeichnungen

Veranstaltungen

Neues aus der Teli

TELI-Mitglieder machen den »Wissenschaftsblog des Jahres 2016«

2017-01-17: »Wissenschaft aktuell« wurde zum »Wissenschaftsblog des Jahres 2016« gekürt. Das teilte Reiner Korbmann von »Science&Media« auf seinem bekannten Fachportal »Wissenschaft kommuniziert« am...

„Glauben statt wissen wollen: Bestürzend!“

Das große TELI-Interview zum Jahreswechsel. Franz Miller (FM) stand fast 30 Jahre lang in Diensten der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Sie gehört zu den großen...

Report: Kraft- und Rohstoffe aus Licht und Luft

Am 26.07.2016 hatten die Technisch-literarische Journalistenvereinigung TELI und die Deutsche Akademie für Technikwissenschaften im Rahmen der Veranstaltungsreihen „acatech am Dienstag“ und TELI-Jour-fixe zu einer...