Feiner Schnitt

Workshop Videoschnitt für soziale Medien

Aufmerksam & kritisch: Arno Kral und Wolfgang Goede löcherten Joachim Sauer mit Fachfragen (von links) . Foto: Peter Knoll
Aufmerksam & kritisch: Arno Kral und Wolfgang Goede löcherten Joachim Sauer mit Fachfragen (von links) . Foto: Peter Knoll

Am 9. August fand ein von der TELI unterstützter Videoschnitt-Lehrgang an der Münchner Filmhochschule HFF statt. Der Videoschnitt-Experte Joachim Sauer zeigte am Beispiel von Pinnacle Studio 21, wie sich Videoclips schnell und effizient für Webseiten und Soziale Medien wie YouTube und Facebook verarbeiten lassen. Seitens der TELI beteiligten sich sieben Mitglieder, die teilweise lange Anreisen auf sich nahmen. Joachim Sauer: „Heute sind viele kurze Einstellungen gefragt, teilweise nur noch 1,5 Sekunden lang. Die Sehgewohnheiten haben sich radikal geändert.”

Keine Einträge vom 26. Juni 2019 bis zum 26. September 2019.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.