Jour-fixe: „Blaues LED-Licht schädigt Augen“

Dienstag, 29. Januar 2019 – 18.30 Uhr


Seit der Einführung von Light Emitting Diodes (LEDs) häufen sich die Anzeichen, dass blaues Licht schädlich für unsere Augen sein könnte. Besonders im künstlerischen Bereich, wo LED-Scheinwerfer oft direkt auf Menschen gerichtet sind, wird diese Frage heftig diskutiert.

Im Gegensatz zum Glühlampenlicht ist das Spektrum von LEDs ist kein kontinuierliches; es hat einen starken Blauanteil, auf den das Auge empfindlich reagiert.

Unumstritten ist die Studienlage zur Wirkung von blauem Licht auf die Augen: Es hat sich gezeigt, dass blaues Licht – im Gegensatz zum Beispiel zu grünem –an Netzhaut und Sehzellen starke Schäden hervorrufen kann, auch wenn in modernen LED-Lichtquellen der energiereiche Blauanteil in andere Spektralbereiche gewandelt wird, um das Spektrum aufzufüllen. Weil aber LED-Leuchtmittel mittlerweile allerorten zum Einsatz kommen, widmet  die TELI diesem Thema erneut einen Jour-fixe.

Bild: Dedo Weigert

Veranstaltungsort

Internationaler PresseClub München

[/vc_column]
[/vc_row]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.