Asteroid benannt nach Weltraum-Journalist

Fabio Pagan hält einen Mars-Meteoriten in der Han, der 1999 in der Sahara gefunden wurde und über zwei Milliarden Jahre alt ist. (C) Fabio Pagan
Fabio Pagan hält einen Mars-Meteoriten in der Hand, der 1999 in der Sahara gefunden wurde und über zwei Milliarden Jahre alt ist. (C) Fabio Pagan
2017-01-16: Oben im Weltraum schwebt ein Asteroid namens “7055 Fabiopagan” – benannt nach Fabio Pagan, Vorstandsmitglied der italienischen TELI-Schwesterorganisation UGIS und deren EUSJA-Delegierter.

Eine Woche vor Weihnachten 2016 erhielt Fabio die Nachricht vom Minor Planet Center der Internationale Astronomischen Union, dass ein Asteroid auf seinen Namen getauft wurde.

Der Asteroid 7055 Fabiopagan ist 7 Kilometer groß und wurde 1989 am Palomar-Observatorium entdeckt. Er kreist zwischen 266 and 437 Millionen Kilometer entfernt von der Sonne im “Main Belt” zwischen Mars und Jupiter.

Die Beschreibung des Asteroiden findet sich hier: Minor Planet Center) und NASA Jet Propulsion Laboratory

Die Ehre, dass ein Asteroid seinen Namen trägt, verdankt Fabio seiner rund 50-jährigen Beschäftigung als Journalist mit Themen wie beispielsweise Weltraumreisen, Astrobiologie oder Physik. Er schrieb für italienische Tageszeitungen und Magazine und ist heute Radiomoderator und Journalist für den italienischen öffentlich-rechtlichen Sender RAI.

Früher war er auch tätig als Pressesprecher des International Centre for Theoretical Physics (ICTP) in Trieste. Er war auch Mitbegründer, Direktor und Dozent des Master-Programms in Wissenschaftsjournalismus bei SISSA in Trieste, der ersten und bedeutendsten Ausbildungsstätte für Wissenschaftsjournalismus in Italien.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.