TELI-Jour-fixe: Drahtlose Sensorik über Nahbereichsfunk – Chancen und Probleme

Freitag, 1. Dezember 2017, 18:30 Uhr

Während die Möglichkeiten der Sensorik und deren Miniaturisierung immer weiter fortschreiten, stellen die Übertragung und Verdichtung, die gesammelte kontextbezogene Analyse und die Visualisierung von Messungen sowie die interaktive oder modellgetriebene Erstellung von Gesamtsystemen sowohl wissenschaftliche als auch technische Herausforderungen dar.
Die zentrale Fragestellung, die am Fraunhofer-Anwendungszentrum Drahtlose Sensorik bearbeitet wird, ist die drahtlose und energieeffiziente Vernetzung von Sensoren oder Sensorsystemen mittels Nahbereichsfunktechnologien. Wissenschaftlich engagiert sich das Fraunhofer-Anwendungszentrum des Weiteren in der Erforschung von Technologien für drahtlose Sensornetze und Cyber-Physical Systems, vor allem im Bereich der visuellen und modell-getriebenen Entwicklung von Anwendungen auf drahtlosen Sensornetzen.

Referent

Daniel Scherer, wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer IIS – AWZ Coburg

Präsentation

Die Präsentation zur Veranstaltung finden Sie hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.